Narkolepsie

Symptome, Ermittlung der Ursache und Behandlungsalternativen

Die durch Narkolepsie verursachten plötzlichen Schlafattacken und der Verlust der Muskelkontrolle können erschreckend sein, peinlich sein und zu schwerwiegenden Störungen in Ihrem Leben führen. Gewöhnliche tägliche Aktivitäten wie Fahren, Kochen oder sogar Gehen können gefährlich werden, und extreme Tagesmüdigkeit kann Arbeit, Schule und intime Beziehungen belasten. Aber es gibt Hoffnung. Zwar gibt es noch keine Heilung für Narkolepsie, aber es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Symptome reduzieren, Ihre Wachsamkeit verbessern und ein volles und aktives Leben genießen können.

Was ist Narkolepsie?

Narkolepsie ist eine chronische neurologische Erkrankung, die den Teil Ihres Gehirns beeinflusst, der den Schlaf reguliert. Narkolepsie tritt häufiger auf, als Sie wahrscheinlich ahnen - etwa 1 von 2.000 Menschen - und kann zu übermäßiger Schläfrigkeit während des Tages und einem plötzlichen Verlust der Muskelkontrolle führen (Kataplexie genannt), die häufig durch starke Emotionen ausgelöst wird. Dadurch können Sie während normaler Tagesaktivitäten wie Arbeiten, Lernen oder Fahren einschlafen. Diese Episoden können zwar kurz sein und nur wenige Sekunden dauern, doch sie können viele normale Aktivitäten gefährlich machen und den Alltag stören. Es kann sich auch auf Ihre Beziehungen auswirken, Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme verursachen und Ihr Selbstwertgefühl und Ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen.

Mit einer Kombination aus Änderungen des Lebensstils, Selbsthilfestrategien, Beratung und medizinischer Unterstützung können Sie die Symptome der Narkolepsie bewältigen und die Kontrolle über Ihr Leben zurückgewinnen.

Die Auswirkungen der Narkolepsie

Körperliches Wohlbefinden und Sicherheit - Viele gewöhnliche tägliche Aktivitäten wie Kochen oder Gehen können sehr gefährlich werden, wenn Sie einschlafen oder unerwartet die Kontrolle über die Muskeln verlieren.

Psychische Gesundheit - Narkolepsie kann Ihr Leben bis zu einem Ausmaß stören, das zu Depressionen und Angstzuständen führen kann.

Soziale und berufliche Beziehungen - Unglücklicherweise werden plötzliche Schlaf-Episoden oft als humorvoll für diejenigen empfunden, die nicht mit Narkolepsie vertraut sind. Einige Leute nehmen an, dass Sie faul oder unhöflich sind oder sogar die plötzlichen Schlafphasen vortäuschen.

Intime Beziehungen - Ihre persönlichen Beziehungen, insbesondere romantische Beziehungen, können häufig an Narkolepsie leiden. Extreme Schläfrigkeit kann auch zu vermindertem Sexualtrieb und Impotenz führen.

Erinnerung und Aufmerksamkeit - Durch Narkolepsie können Sie Probleme haben, sich an Dinge zu erinnern und sich zu konzentrieren, wodurch Ihre täglichen Aktivitäten gestört werden.

Anzeichen und Symptome von Narkolepsie

Die meisten Menschen mit Narkolepsie haben ihre ersten Symptome im Alter zwischen 10 und 25 Jahren und können besonders für Kinder oder Jugendliche, die mit den Herausforderungen der Schule, des College oder der frühen Karrierestufen konfrontiert sind, schwächeln. Während die Symptome von Person zu Person stark variieren können, sind die hauptsächlichen Symptome der Narkolepsie übermäßige Schläfrigkeit tagsüber (mit oder ohne plötzlichen Schlafepisoden) und anormaler REM-Schlaf. Andere Symptome einer Narkolepsie können mit Ihrem abnormen REM-Schlaf zusammenhängen, einschließlich Halluzinationen, Schlaflähmung und Kataplexie (plötzlicher Verlust der Muskelkontrolle).

Zwei der häufigsten Symptome der Narkolepsie - übermäßige Tagesmüdigkeit und Kataplexie - hängen oft mit Ihrem emotionalen Zustand zusammen. Sie neigen dazu, diese Symptome zu zeigen, wenn Sie starke Emotionen wie Lachen, Traurigkeit, Überraschung oder Frustration erleben.

Häufige Symptome der Narkolepsie sind:

Kataplexie (Verlust der Muskelkontrolle). Häufig kann eine Narkolepsie zu einem plötzlichen Verlust der Muskelkontrolle während des Wachens führen, der in der Regel durch starke Emotionen wie Lachen oder Weinen ausgelöst wird.

Halluzinationen Manche Menschen mit Narkolepsie erleben lebhafte, manchmal erschreckende visuelle oder auditive Empfindungen beim Einschlafen oder beim Aufwachen.

Schlaflähmung. Zu Beginn oder am Ende des Schlafes können Sie sich möglicherweise nicht bewegen oder sprechen.

Mikroschlaf ist eine sehr kurze Schlaf-Episode, in der Sie weiterhin funktionieren (sprechen, Dinge weglegen usw.) und dann ohne Erinnerung an die Aktivitäten aufwachen.

Wache bei Nacht. Wenn Sie an Narkolepsie leiden, können Sie nachts Wachphasen mit Hitzewallungen, erhöhter Herzfrequenz und manchmal starker Wachsamkeit haben.

Schneller Einstieg in den REM-Schlaf. Narcoleptics haben einzigartige Schlafzyklen, in denen sie direkt nach dem Einschlafen in die REM- oder Traumphase des Schlafes gelangen können, wohingegen die meisten Menschen etwa 90 Minuten brauchen, um in REM zu gelangen. Daher erleben Sie die Eigenschaften des REM-Schlafs (lebhafte Träume und Muskellähmung) zu Beginn des Schlafes, auch wenn der Schlaf tagsüber stattfindet.

Die Ursachen der Narkolepsie

Während die Forscher weiterhin nach der Ursache der Narkolepsie suchen, besteht der allgemeine Konsens darin, dass Ihre Genetik, begleitet von einem umweltbedingten Auslöser einer Art - beispielsweise eines Virus - Ihre Gehirnchemikalien beeinflussen und Narkolepsie verursachen kann.

Wissenschaftler haben entdeckt, dass Menschen mit Narkolepsie fehlen Hypocretin (auch genannt Orexin), eine Chemikalie im Gehirn, die die Erregung aktiviert und den Schlaf reguliert. Narcoleptics haben im Allgemeinen nicht so viele Hcrt-Zellen (Neuronen, die Hypocretin ausscheiden), was ihre Fähigkeit hemmt, die Wachsamkeit vollständig zu kontrollieren, was ihre Neigung zum Einschlafen erklärt. Wissenschaftler arbeiten an der Entwicklung von Behandlungen, um die Hypocretin-Spiegel zu ergänzen und die Symptome der Narkolepsie zu reduzieren.

Diagnose von Narkolepsie

Narkolepsie kann oft falsch oder nicht diagnostiziert werden. Menschen mit Narkolepsie warten oft, um einen Arzt aufzusuchen, da das häufigste (und manchmal auch einzige) Symptom eine übermäßige Schläfrigkeit während des Tages ist, ein Symptom, das auf viele Erkrankungen hindeuten kann. Zusätzlich werden die Symptome der Narkolepsie häufig fälschlicherweise anderen Schlafstörungen oder Erkrankungen (wie Depressionen oder Epilepsie) zugeschrieben.

Da das einzige eindeutige Symptom der Narkolepsie die Kataplexie (plötzlicher Verlust der Muskelkontrolle) ist, kann die Diagnose der Erkrankung sehr lange dauern. Wenn Sie vermuten, dass Sie an Narkolepsie leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über ALLE Symptome, die Sie erleiden.

Zusammen mit Ihrer Liste der Symptome verwenden Ärzte und Schlafspezialisten die folgenden Methoden, um Narkolepsie zu diagnostizieren:

Nächtliches Polysomnogramm - Dieser Test über Nacht misst die elektrische Aktivität Ihres Gehirns und Herzens sowie die Bewegung Ihrer Muskeln und Augen.

Multiple Sleep-Latenz-Test (MSLT) - Dieser Test misst, wie lange es dauert, bis Sie tagsüber einschlafen.

Analyse der Rückenmarksflüssigkeit - Das Fehlen von Hypocretin in der Zerebrospinalflüssigkeit kann ein Marker für Narkolepsie sein. Die Untersuchung von Rückenmarksflüssigkeit ist ein neuer diagnostischer Test für Narkolepsie.

Epworth-Schläfrigkeitsskala zum Testen auf Narkolepsie

Die Epworth Sleepiness-Skala misst die Tagesmüdigkeit. Verwenden Sie die folgende Skala, um die am besten geeignete Zahl für jede Situation zu wählen:

0 = würde
noch nie Dösen oder schlafen

1 =
leicht Möglichkeit zu dösen oder zu schlafen

2 =
mäßig Möglichkeit zu dösen oder zu schlafen

3 =
hoch Möglichkeit zu dösen oder zu schlafen

Ergebnis:

Interpretation der Partitur:

Eine Gesamtpunktzahl von 10 oder mehr gilt als schläfrig. Eine Punktzahl von 18 oder mehr ist sehr schläfrig.

Dieser Fragebogen soll die professionelle Diagnose nicht ersetzen.

Adaptiert aus: "Epworth Sleepiness Scale (ESS)", Dr. Murray Johns, 1990-97

Narkolepsiebehandlung

Obwohl es noch keine Heilung für Narkolepsie gibt, kann eine Kombination von Behandlungen dazu beitragen, die Symptome Ihrer Narkolepsie unter Kontrolle zu halten, und Sie können viele normale Aktivitäten genießen. Die für Sie am besten geeignete Behandlung hängt von Ihren spezifischen Symptomen der Narkolepsie ab, umfasst jedoch wahrscheinlich eine Kombination aus Beratung, Medikamenteneinnahme und Änderungen des Lebensstils.

Narkolepsiebehandlung: Beratungs- und Unterstützungsgruppen

Menschen mit Narkolepsie leiden häufig unter Depressionen. Viele Symptome der Narkolepsie - insbesondere Schlafattacken und Kataplexie - können große Verlegenheit verursachen und die Fähigkeit, ein normales Leben zu führen, beeinträchtigen. Diese Episoden können furchterregend sein, und Sie können aufgrund des plötzlichen Kontrollmangels depressiv werden. Die Angst vor dem Einschlafen oder Zusammenfallen führt plötzlich dazu, dass sich manche Menschen zurückgezogen und zurückgezogen fühlen. Wenn Sie sich an eine Psychologe, einen Berater oder eine Narkolepsie-Selbsthilfegruppe wenden, können Sie mit den Auswirkungen der Erkrankung fertig werden.

Das Erreichen des Ziels mag auf den ersten Blick überwältigend erscheinen, aber zusammen mit anderen zu sein, die vor den gleichen Problemen stehen, kann dazu beitragen, das Gefühl der Isolation zu mindern und Stigmatisierungen zu beseitigen. Es kann auch inspirierend sein, Erfahrungen auszutauschen und zu erfahren, wie andere Menschen mit ihren Symptomen der Narkolepsie fertig werden. Informationen zur Suche nach einer Therapeut- oder Narkolepsie-Unterstützungsgruppe finden Sie unten.

Lebensstil verändert, um die Symptome der Narkolepsie zu lindern

Wenn Sie einen gesunden Lebensstil ändern, können Sie die Symptome der Narkolepsie in Verbindung mit Beratung und Unterstützung sowie Empfehlungen Ihres Arztes bewältigen. Tagesgewohnheiten - wie Bewegung, Ernährung und wie Sie mit Stress umgehen - spielen eine große Rolle bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Schlaf-Wach-Zyklus. Es ist wichtig, einen regelmäßigen Schlafplan und eine entspannte Schlafenszeit einzuhalten und praktische Maßnahmen zu ergreifen, um den Auswirkungen von Narkolepsie während des Tages entgegenzuwirken.

Durch die Kombination dieser verschiedenen Selbsthilfebehandlungen können Sie nicht nur Ihre Wachheit während des Tages verbessern, sondern auch die Symptome der Narkolepsie reduzieren.

Planen Sie Ihre Schlafzeiten - Machen Sie tagsüber ein paar kurze Nickerchen (jeweils 10-15 Minuten). Versuchen Sie, jede Nacht zu den gleichen Stunden gut zu schlafen. Geplante Nickerchen können ungeplante Schlafstörungen verhindern.

Vermeiden Sie Koffein, Alkohol und Nikotin - Diese Substanzen stören den Schlaf, wenn Sie ihn brauchen.

Vermeiden Sie rezeptfreie Medikamente, die Schläfrigkeit verursachen - Einige allergische und kalte Medikamente können Schläfrigkeit verursachen und sollten daher vermieden werden.

Binden Sie Ihre Arbeitgeber, Kollegen und Freunde ein - Benachrichtigen Sie andere, damit sie bei Bedarf helfen können.

Tragen Sie ein Tonbandgerät - Zeichnen Sie wichtige Gespräche und Besprechungen auf, falls Sie einschlafen.

Brechen Sie größere Aufgaben in kleine Teile auf - Konzentriere dich auf eine kleine Sache zu einer Zeit

Regelmäßig trainieren - Durch Bewegung können Sie sich tagsüber wacher fühlen und nachts den Schlaf stimulieren. Machen Sie beispielsweise mehrere kurze Spaziergänge am Tag.

Vermeiden Sie Aktivitäten, die bei einem plötzlichen Schlafangriff gefährlich werden könnten - Fahren Sie möglichst nicht, steigen Sie keine Leitern hoch oder benutzen Sie keine gefährlichen Maschinen. Wenn Sie vor dem Fahren ein Nickerchen machen, können Sie möglicherweise Schläfrigkeit bewältigen.

Tragen Sie ein Armband oder eine Halskette mit medizinischer Warnung - Ein Armband oder eine Halskette alarmiert andere, wenn Sie plötzlich einschlafen oder sich nicht mehr bewegen oder sprechen können.

Ernähre dich gesund - Streben Sie eine Diät an, die reich an Vollkornprodukten, Gemüse, Obst, fettarmen Milchprodukten und mageren Eiweißquellen ist. Essen Sie tagsüber leichte oder vegetarische Mahlzeiten und vermeiden Sie schwere Mahlzeiten vor wichtigen Aktivitäten.

Entspannen Sie sich und steuern Sie Ihre Emotionen - Narkolepsiesymptome können durch intensive Emotionen ausgelöst werden, so dass Sie von Entspannungstechniken wie Atemübungen, Yoga oder Massagen profitieren können.

Medikamente zur Behandlung von Narkolepsie

Medikamente können bei der Behandlung der wichtigsten Symptome der Narkolepsie hilfreich sein: Schläfrigkeit und Kataplexie. Häufig verschriebene Medikamente gegen Narkolepsie sind Stimulanzien, Antidepressiva und Natriumoxybat.

Alle Medikamente haben Nebenwirkungen und bei Antidepressiva können diese Nebenwirkungen gefährlich sein, einschließlich eines erhöhten Suizidrisikos. Selbst wenn Ihre Narkolepsie-Symptome die Verwendung verschreibungspflichtiger Medikamente erfordern, empfehlen Experten die Kombination eines Medikaments mit Änderungen des Lebensstils und Beratung oder Therapie.

Wo Sie sich um Hilfe wenden können

Narcolepsy Support Groups - in den USA (Narcolepsy Network)

Internationale Organisationen - Liste von Organisationen auf der ganzen Welt, die Menschen mit Narkolepsie Informationen und Unterstützung bieten. (Narkolepsie-Netzwerk)

Finden Sie einen Therapeuten - Verzeichnis der Therapeuten in den USA und Kanada, die in kognitiven und Verhaltenstechniken geschult sind, einschließlich derjenigen, die mit der Behandlung von Schlafstörungen wie Narkolepsie vertraut sind. (Verein für Verhaltens- und kognitive Therapien)

Narcolepsy UK - Informationen, Unterstützung und eine Hotline für Narkolepsie-Betroffene in Großbritannien. (Narkolepsie Großbritannien)

Literatur-Empfehlungen

Narcolepsy Fact Sheet - Einschließlich Symptome, Arten, Ursachen, Diagnose und Behandlung. (Nationales Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall)

Narkolepsie - Symptome, Ursachen und Behandlung. (Mayo-Klinik)

Medikamente - Eine Liste der Medikamente, die am häufigsten zur Behandlung von Narkolepsie verwendet werden. (Stanford School of Medicine)

Autoren: Lawrence Robinson und Jeanne Segal, Ph.D. Zuletzt aktualisiert: Oktober 2018.

Schau das Video: Wenn der Schlaf dich niederschlägt 2017 Narkolepsie (Januar 2020).

Loading...

Beliebte Kategorien