Zu Hause kochen

Verbessern Sie Ihre Gesundheit mit hausgemachten Speisen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre geistige und körperliche Gesundheit zu verbessern, besteht darin, mehr Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten. Während wir alle die Annehmlichkeiten eines Restaurants und zum Mitnehmen lieben, haben Sie beim Kochen zu Hause viel mehr Kontrolle über das, was Sie essen. Selbst wenn Sie nur wenige Mahlzeiten pro Woche zu Hause zubereiten, können Sie Ihre Energie steigern, Ihre Stimmung verbessern, Ihr Gewicht stabilisieren und das Risiko schwerer Erkrankungen verringern. Kochen zu Hause ist auch eine großartige Möglichkeit, Zeit mit anderen zu verbringen - und Sie müssen kein versierter Koch sein, um einfache, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten.

Die Vorteile des Kochens zu Hause

Unabhängig davon, ob Sie alleine leben oder ein fleißiges Elternteil sind: Die Zeit und die Energie für die Zubereitung von selbst zubereiteten Mahlzeiten zu finden, kann wie eine schwierige Aufgabe erscheinen. Am Ende eines hektischen Tages fühlt sich das Essen oder die Bestellung vielleicht als die schnellste und einfachste Option an. Aber Convenience-Food kann Ihre Stimmung und Gesundheit stark beeinträchtigen.

Verarbeitete Lebensmittel enthalten in der Regel einen hohen Anteil an chemischen Zusatzstoffen, Hormonen, Zucker, Salz, ungesundem Fett und Kalorien, die sich nachteilig auf Ihr Gehirn und Ihre Aussicht auswirken können. Dies kann dazu führen, dass Sie sich müde, aufgebläht und gereizt fühlen und die Symptome von Depression, Stress, Angstzuständen und anderen psychischen Problemen verschlimmern. Es kann auch Ihre Taille beeinflussen. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Menschen, die auswärts essen, durchschnittlich 200 mehr Kalorien pro Tag verbrauchen als Menschen, die zu Hause Mahlzeiten zubereiten.

Indem Sie für sich selbst kochen, können Sie sicherstellen, dass Sie und Ihre Familie frische, gesunde Mahlzeiten zu sich nehmen. Dies kann Ihnen dabei helfen, gesünder zu wirken und sich gesünder zu fühlen, Ihre Energie zu steigern, Ihr Gewicht und Ihre Stimmung zu stabilisieren und Ihren Schlaf und Ihre Belastbarkeit zu verbessern. Wenn Sie Ihr eigenes Essen zubereiten, wissen Sie auch mehr darüber, was Sie genau in Ihren Körper legen und wie verschiedene Lebensmittel Ihr Denken und Ihre Gefühle beeinflussen.

Kochen zu Hause muss nicht kompliziert sein. Der Grundstein für eine gesunde Ernährung ist es, Nahrung zu sich zu nehmen, die der Natur so nah wie möglich kommt. Das bedeutet, verarbeitete Lebensmittel möglichst durch echte Lebensmittel zu ersetzen und viel Gemüse und gesunde Eiweißquellen zu sich zu nehmen. Das bedeutet nicht, dass Sie Stunden in der Küche verbringen müssen, indem Sie hunderte verschiedener Zutaten kombinieren oder sklavisch nach ausgefeilten Rezepten suchen. In der Tat sind einfache Mahlzeiten oft die leckersten. Und du musst nicht perfekt sein und machenjeden Mahlzeit zu Hause, entweder. Nur ein paar Mal in der Woche zu Hause zu kochen, kann belohnt werden. Was auch immer Ihre Fähigkeiten oder Erfahrungen als Koch sind, Sie können lernen, schnelle und gesunde Mahlzeiten zuzubereiten, die sich auf Ihre geistige und körperliche Gesundheit auswirken können.

Vorteile des Kochens zu Hause
Nutzen für die Gesundheit
Die Zubereitung gesunder Mahlzeiten zu Hause kann das Immunsystem unterstützen und das Risiko von Krankheiten wie Herzkrankheiten, Krebs, Bluthochdruck und Diabetes reduzieren.
Es gibt Ihnen mehr Energie, verbessert Ihr nächtliches Schlafen und hilft Ihnen, gesundheitliche Probleme besser zu bewältigen.
Bei Frauen kann das Kochen gesunder Nahrungsmittel dazu beitragen, die Symptome von PMS und Menopause zu reduzieren und die Fruchtbarkeit zu steigern.
Wenn Sie eine spezielle Diät einnehmen oder versuchen, Gewicht zu verlieren, erhalten Sie durch die Zubereitung von Mahlzeiten mehr Kontrolle über Zutaten und Portionsgrößen. So können Sie Ihr Gewicht besser kontrollieren oder mit Nahrungsmittelallergien umgehen.
Durch das Üben der sicheren Handhabung von Lebensmitteln, während Sie zu Hause kochen, erkranken Sie seltener an einer durch Lebensmittel übertragenen Krankheit.
Kochen zu Hause kann Ihren Geist schärfen, den kognitiven Verfall bekämpfen und das Alzheimer-Risiko senken.
Es kann die Energie von Kindern stabilisieren und ihnen helfen, zu gesunden, selbstbewussten Erwachsenen zu werden.
Emotionale und soziale Vorteile
Der einfache Prozess des Kochens zu Hause kann die Stärkung Ihrer Stimmung und Ihres Selbstwertgefühls unterstützen.
Die Auszeit von einem arbeitsreichen Zeitplan zum Kochen kann auch ein großer Stressabbau sein.
Die Zubereitung auch einfacher Mahlzeiten zu Hause kann kreativ sein.
Die Einnahme von gesunden, selbst zubereiteten Mahlzeiten kann die Widerstandsfähigkeit gegenüber Stress, Angstzuständen und Depressionen erhöhen und Ihre Stimmung und Ihren Ausblick verbessern.
Kochen und Essen mit der Familie ist eine großartige Möglichkeit, sich mit Ihren Lieben zu verbinden.
Wenn Sie Freunde zum Mitmachen einladen, können Sie Ihren sozialen Kreis erweitern, was Stress abbauen kann.
Das Essen von gesunden Mahlzeiten kann Ihrem Leben sogar Freude bereiten. Wenn sich Ihr Körper gesünder anfühlt, fühlen Sie sich innerer und äußerer glücklicher.

Studien haben auch gezeigt, dass Sie, wenn Sie regelmäßig selbst zubereitete Mahlzeiten zubereiten, häufiger gesündere Entscheidungen treffen, wenn Sie auswärts essen. Mit anderen Worten, gesunde Ernährung kann zur Gewohnheit werden.

Die Freuden des Genusses einer hausgemachten Mahlzeit

Essen bringt Menschen zusammen und Kochen zu Hause ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Familie über dem Esstisch zu vereinen. Jeder liebt ein hausgemachtes Essen - sogar launische Teenager oder wählerische Esser. Und wenn Sie alleine leben, heißt das nicht, dass Sie alleine kochen oder essen müssen. Das Teilen von Mahlzeiten mit anderen ist eine großartige Möglichkeit, um Ihr soziales Netzwerk zu erweitern. Wenn Sie wertschätzende Rückmeldungen zu einer Mahlzeit erhalten, die Sie für jemanden zubereitet haben, kann dies auch Ihr Selbstwertgefühl erheblich steigern.

Machen Sie Essenszeiten zu einem sozialen Erlebnis.Das einfache Gespräch mit einem Freund oder einer geliebten Person am Esstisch kann eine wichtige Rolle bei der Linderung von Stress und der Verbesserung der Stimmung spielen. Versammeln Sie die Familie und bleiben Sie im täglichen Leben des anderen auf dem Laufenden. Wenn Sie alleine wohnen, laden Sie einen Freund, Kollegen oder Nachbarn ein.

Bildschirme ausschalten. Machen Sie eine Pause vom Fernseher, schalten Sie das Telefon aus und vermeiden Sie andere Ablenkungen, so dass Sie eine echte Chance haben, mit der Person in Kontakt zu treten, mit der Sie eine Mahlzeit teilen. Indem Sie Bildschirme vermeiden und mit anderen essen, tragen Sie auch dazu bei, geistiges Überessen zu vermeiden.

Kochen Sie mit anderen. Laden Sie Ihren Partner, Ihren Mitbewohner oder einen Freund ein, um die Einkaufs- und Kochverantwortung zu teilen - einer bereitet das Hauptgericht vor, das andere Dessert. Kochen mit anderen kann eine unterhaltsame Art sein, Beziehungen zu vertiefen, und die Aufteilung der Kosten kann es für Sie beide günstiger machen.

Hindernisse beim Kochen zu Hause überwinden

Trotz all der Vorteile denken viele von uns immer noch daran, Mahlzeiten als eine lästige Arbeit zuzubereiten, entweder etwas, für das wir keine Zeit haben, oder etwas, das nur für erfahrene Köche geeignet ist. Vielleicht haben Sie schon einmal gekocht und das Endergebnis nicht gemocht oder Ihre Kinder ziehen es vor, Essen zu sich zu nehmen?

Das Überwinden von Hindernissen beim Kochen zu Hause beginnt häufig mit einer Änderung der Sichtweise der Essenszubereitung oder der Zeit in der Küche. Einige häufige Gründe, warum wir nicht zu Hause kochen und was dagegen zu tun ist, sind:

Hindernis 1: "Ich habe keine Zeit zum Kochen."

Sicher, einkaufen, Zutaten hacken, kochen und danach aufräumen, kann zeitaufwändig sein. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, die Dinge zu beschleunigen:

  • Online einkaufen und alle Zutaten an Ihre Tür liefern lassen.
  • Bekommen Sie Freunde und Familie. Tauschen Sie Einkaufs- und Reinigungsaufgaben mit Ihrem Partner oder einem Nachbarn aus.
  • Anstatt Kochshows auf der Couch anzuschauen, schieben Sie den Fernseher in die Küche und folgen Sie ihm.
  • Multitask: chatten Sie am Telefon oder schauen Sie beim Kochen fern.
  • Kaufen Sie vorgewaschene Säcke mit gehacktem Gemüse und werfen Sie alles in einen Topf oder Dampfer für eine gesunde Mahlzeit.
  • Versuchen Sie es mit einem Lieferservice, bei dem die Zutaten und Rezepte direkt vor Ihrer Haustür ankommen.
  • Bereiten Sie sich rechtzeitig auf die Vorbereitung vor. Hacken Sie Gemüse am Wochenende, wenn Sie weniger Druck haben, um beispielsweise Ihre letzte Garzeit zu reduzieren.
  • Verwenden Sie frische Zutaten. Die Zubereitung von Salaten und Rohkostrezepten kann nur wenige Minuten dauern.
  • Betrachten Sie das Kochen von Mahlzeiten als eine angenehme, entspannende Erfahrung und nicht als eine lästige Aufgabe.

2: "Es ist billiger, Fast Food zu essen."

Auf den ersten Blick scheint das Essen in einem Fast-Food-Restaurant günstiger zu sein als die Zubereitung einer selbst zubereiteten Mahlzeit. Das ist aber selten der Fall. Eine Studie der University of Washington School of Public Health hat gezeigt, dass Menschen, die zu Hause kochen, tendenziell gesündere Gesamtdiäten haben ohne höhere Lebensmittelkosten. Eine andere Studie fand heraus, dass häufige Hausköche pro Monat etwa 60 US-Dollar weniger für Lebensmittel ausgaben als diejenigen, die öfter auswärts gegessen haben.

3: "Ich bin zu müde, um am Ende eines anstrengenden Tages zu kochen."

Die Zubereitung gesunder Mahlzeiten muss nicht mit großen Anstrengungen verbunden sein.

  • Wenn Sie am Morgen einen langsamen Kocher mit Fleisch und Gemüse beladen, können Sie nachts zu einer heißen Mahlzeit mit minimaler Vorbereitung und geringer Reinigung nach Hause kommen.
  • Machen Sie Mahlzeiten in großen Mengen und frieren Sie Reste in Einzelportionen ein, wenn Sie keine Zeit oder Energie zum Kochen haben.
  • Indem Sie Ihr Hauptprotein einmal in der Woche zubereiten, z. B. gebratenes Hähnchen oder langsam gegarte Putenbrust, können Sie mit dem Fleisch unter der Woche schnelle und einfache Mahlzeiten wie Suppe, Salate, Sandwiches, Burritos oder Nudelgerichte zubereiten.

4: "Ich kann nicht kochen"

Wenn Sie eingeschüchtert sind von der Aussicht, eine selbst zubereitete Mahlzeit zuzubereiten, müssen Sie bedenken, dass Kochen keine exakte Wissenschaft ist.

  • Normalerweise ist es vollkommen in Ordnung, eine Zutat zu überspringen oder eine Sache durch eine andere zu ersetzen.
  • Schauen Sie online oder kaufen Sie ein einfaches Kochbuch für einfache Rezeptideen.
  • Je mehr Sie kochen, desto besser werden Sie. Auch wenn Sie ein absoluter Neuling in der Küche sind, werden Sie schnell ein paar schnelle, gesunde Mahlzeiten zubereiten.

5: "Ich hasse es, in der Küche zu sein."

Wenn Sie die Idee, Zeit in der Küche zu verbringen, nicht hassen, müssen Sie Ihre lustige Seite umarmen. Kochen ist keine Arbeit, es ist Erholung!

  • Spielen Sie Ihre Lieblingsmusik, gießen Sie ein Glas Wein und tanzen Sie beim Hacken und Schälen.
  • Oder hören Sie ein Hörbuch und verlieren Sie sich in einer guten Geschichte.

6: "Selbst wenn ich zu Hause eine gesunde Mahlzeit zubereite, kann ich meine Familie nicht dazu bringen, sie zu essen."

Im Laufe der Zeit können Sie Ihrer Familie (und sich selbst) den Geschmack von zum Mitnehmen und abgepackten Lebensmitteln abnehmen.

  • Fangen Sie klein an und kochen Sie ein- bis zweimal pro Woche, um allen Geschmacksknospen die Möglichkeit zu geben, sich anzupassen.
  • Kleine Kinder lieben es zu kochen und es macht Spaß, das zu essen, zu dem sie beigetragen haben.
  • Der Nachahmungsimpuls aus der Kindheit ist stark, und je mehr Kinder sehen, dass Sie gesundes Essen essen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie nachziehen.

Tipps zum Einstieg

Beginnen Sie mit frischen, gesunden Zutaten. Das Backen von zuckerhaltigen Leckereien wie Brownies, Kuchen und Keksen wird weder Ihrer Gesundheit noch Ihrer Taille helfen. In ähnlicher Weise kann die Zugabe von zu viel Zucker oder Salz eine gesunde hausgemachte Mahlzeit zu einer ungesunden machen. Um sicherzustellen, dass Ihre Speisen gut für Sie sind und lecker sind, beginnen Sie mit gesunden Zutaten und würzen Sie lieber mit Gewürzen als mit Zucker oder Salz.

Halte es einfach. Dämpfen oder sautieren Sie Gemüse, grillen Sie Fisch oder Hühnchen, fügen Sie Kräuter, Gewürze oder eine gesunde Soße hinzu. Einfaches Kochen kann lecker und schnell sein.

Kochen Sie genug für Reste. Es ist großartig, Reste zu haben, die am nächsten Tag für ein schnelles und einfaches Mittag- oder Abendessen verwendet werden können. Kochen Sie zum Beispiel Reis oder Nudeln mindestens doppelt so viel wie nötig, und bewahren Sie sie im Kühlschrank für andere Mahlzeiten auf. Einfrieren von Speiseresten kann auch sicherstellen, dass Sie eine hausgemachte Mahlzeit zur Hand haben, wenn Sie nicht kochen möchten.

Machen Sie Ersatz für gesündere Mahlzeiten. Grillen oder Backen statt Braten. Salz durch Knoblauch oder Zwiebelpulver ersetzen. Schneiden Sie den Zucker, der in den meisten Rezepten benötigt wird, um 1/3 bis 1/2. Reduzieren Sie das Fleisch und erhöhen Sie das Gemüse in Eintöpfen und Aufläufen. Wählen Sie Vollkorn-Versionen von Teigwaren und Brot und ersetzen Sie gebleichtes Weißmehl beim Backen durch Vollkornmehl.

Mit Heftklammern auffüllen. Zutaten wie Reis, Nudeln, Olivenöl, Gewürze, Mehl und Brühwürfel sind Grundnahrungsmittel, die Sie wahrscheinlich regelmäßig verwenden werden. Wenn Sie Thunfischdosen, Bohnen, Tomaten und gefrorene Gemüsesäcke zur Hand haben, kann es hilfreich sein, schnelle Mahlzeiten zuzubereiten, wenn Sie Zeit haben.

Gib dir etwas Spielraum. Es ist in Ordnung, den Reis zu verbrennen oder das Gemüse zu kochen. Nach ein paar Versuchen wird es einfacher, schneller und schmackhafter!

Die Vorteile eines langsamen Kochers

Ganz gleich, ob Sie über eine voll ausgestattete Küche verfügen oder in einem Schlafsaal oder einer Junggesellenwohnung wohnen, durch die Investition in einen preiswerten langsamen Kocher oder einen Topftopf können Sie einfache, gesunde Mahlzeiten zubereiten.

  • Ein langsamer Kocher ist ein Plug-In-Gerät, das Speisen langsam unbeaufsichtigt kocht - und selbst für unerfahrene Köche einfach zu bedienen ist.
  • Sie können morgens vor der Arbeit Zutaten hinzufügen und kommen am Ende des Tages zu einer vollständig gekochten Mahlzeit nach Hause.
  • Langsamkocher sind ideal zum Kochen von Eintopfgerichten wie Suppe, Eintopf, Chili und Curry.
  • Wenn sie langsam gegart werden, können auch billigere Fleischstücke köstlich schmecken.
  • Ein langsamer Kocher verbraucht weniger Energie als ein herkömmlicher Ofen und kann Ihr Zuhause im Sommer kühler halten.

Kochen für einen

Heute leben immer mehr von uns alleine, entweder durch Wahl oder Umstände. Aber das Tolle am Kochen ist, dass Sie niemandem außer Ihnen selbst gefallen müssen. Kochen Sie mit den Zutaten, die Ihnen schmecken, auch wenn sie anderen nicht schmecken, oder frühstücken Sie zum Abendessen, wenn Sie möchten.

Kochen für einen bedeutet nicht, alleine zu kochen oder zu essen

Zu Hause kochen bedeutet nicht, mehr Zeit alleine zu verbringen. Sie können Ihre eigenen gesunden Mahlzeiten zubereiten und trotzdem die soziale Verbindung finden, nach der wir uns alle sehnen.

  • Kochen Sie ein wenig mehr und laden Sie einen Kollegen oder Nachbarn zu sich ein. Oder bereiten Sie sich abwechselnd Mahlzeiten zu.
  • Machen Sie Ihr Essen zu Hause und essen Sie anschließend im Park, im Picknickbereich, im Museum, im Food Court oder im Café. Wenn Sie genug zu essen haben, um mit anderen zu teilen, können Sie das Eis brechen und neue Freunde finden.
  • Kaufen Sie auf einem Bauernmarkt Lebensmittel anstelle von Lebensmittelläden ein. Die Menschen hier nehmen sich eher Zeit, um das Essen zu besprechen und Kochtipps zu geben, sodass neue Freundschaften leichter gefunden werden können.
  • Wenn Sie keine Menschen in Ihrem Leben haben, mit denen Sie essen möchten, finden Sie Möglichkeiten, neue Leute kennenzulernen. Nehmen Sie an einem Kochkurs teil, schließen Sie sich einem Club an oder melden Sie sich bei einer speziellen Interessengruppe an, die sich regelmäßig trifft. Freiwilligenarbeit ist eine weitere großartige Möglichkeit, zukünftige Begleiter zu finden.

Kochen ohne echte Küche

Unabhängig davon, ob Sie über eine voll ausgestattete Küche, einen langsamen Herd und Geräte wie einen Dampfgarer und einen Toaster verfügen, kann die Verwendung schneller und einfacher sein, vor allem, wenn Sie ein Anfänger sind.

Toaster. Da der Toaster schnell erhitzt wird, ist er ein günstiger Weg, Gemüse zu braten, zu backen, zu braten oder geröstete Sandwiches zuzubereiten.

Heiße Platte. Ideal für Hotelzimmer, Schlafsäle und kleine Apartments. Fast alles, was auf einem Herd zubereitet werden kann, kann auf einer heißen Platte mit einem Topf oder einer Pfanne hergestellt werden.

Reis Kocher. Mit etwas Kreativität kann es auch zum Kochen von aromatischen Eintopfgerichten sowie Reis verwendet werden.

Dampfer. Dämpfen ist eine der schnellsten und gesündesten Zubereitungsarten. Sie können einen elektronischen Steamer oder einen Steamer-Korb verwenden, der in einen Topf passt.

Gedünstetes Gemüse muss nicht langweilig sein

Gedünstetes Gemüse wie Brokkoli, Rosenkohl, grüne Bohnen, Karotten und Spargel können sowohl lecker als auch schnell und nahrhaft sein.

  • Dampf Gemüse in dünne Scheiben geschnitten. Für eine Geschmacksverbesserung Brühe ins Wasser geben.
  • obenmit Olivenöl, Kräutern oder mit einer schnellen und gesunden Soße.
  • Hinzufügen Fisch, dünne Hühnerstreifen oder Tofu für eine komplette Mahlzeit.

Literatur-Empfehlungen

Hausmannskost: Gut für Ihre Gesundheit - Wie das Kochen von Mahlzeiten zu Hause eine wirksame medizinische Maßnahme zur Verbesserung der Diätqualität, zur Gewichtsreduktion und zur Diabetesprävention sein kann (Harvard-Gesundheitsblog)

Gesundes Kochen für 1 oder 2 - Tipps zum Zubereiten gesunder Mahlzeiten, egal ob Sie alleine oder zusammen mit einem Begleiter speisen. (Mayo-Klinik)

Autoren: Maya W. Paul, Lawrence Robinson und Jeanne Segal, Ph.D. Zuletzt aktualisiert: April 2019.

Schau das Video: 7 Kreative Rezepte für die ihr nur Eier braucht! 7 Eier Hacks# (April 2020).

Loading...