Die Vorteile des Spiels für Erwachsene

Wie das Spiel Ihre Beziehungen, Ihren Job, Ihre Bindung und Ihre Stimmung fördert

In unserem hektischen, modernen Leben konzentrieren sich viele von uns so sehr auf Arbeit und familiäre Verpflichtungen, dass wir scheinbar nie Zeit haben, um Spaß zu haben. Irgendwann zwischen Kindheit und Erwachsenenalter haben wir aufgehört zu spielen. Wenn wir uns etwas Freizeit gönnen, zonen wir eher vor dem Fernseher oder dem Computer, als sich an einem lustigen, verjüngenden Spiel zu beteiligen, wie wir es als Kinder getan haben. Aber nur weil wir Erwachsene sind, heißt das nicht, dass wir uns so ernst nehmen und das Leben rund um die Arbeit machen müssen. Wir müssen alle spielen.

Warum spielen Erwachsene?

Spielen ist nicht nur für Kinder wichtig. Es kann auch für Erwachsene eine wichtige Quelle der Entspannung und Stimulierung sein. Das Spielen mit Ihrem romantischen Partner, Freunden, Kollegen, Haustieren und Kindern ist eine sichere (und unterhaltsame) Möglichkeit, Ihre Vorstellungskraft, Kreativität, Fähigkeiten zur Problemlösung und emotionales Wohlbefinden zu fördern.

Das Spielen im Erwachsenenalter ist eine Zeit, um Arbeit und Verpflichtungen zu vergessen und auf unstrukturierte, kreative Weise sozial zu sein. Konzentrieren Sie Ihr Spiel auf die tatsächliche Erfahrung, nicht auf das Erreichen eines Ziels. Es muss keinen Sinn für die Aktivität haben, außer Spaß zu haben und sich zu amüsieren. Spielen Sie einfach nur mit Freunden, machen Sie Witze mit einem Kollegen, werfen Sie einen Frisbee am Strand, verkleiden Sie sich mit Ihren Kindern an Halloween, bauen Sie einen Schneemann auf dem Hof, spielen Sie mit einem Hund und spielen Sie eine Partie auf einer Party. oder eine Radtour mit Ihrem Partner unternehmen, ohne ein Ziel vor Augen zu haben. Wenn Sie sich selbst die Erlaubnis geben, mit dem freudigen Verzicht auf Ihre Kindheit zu spielen, können Sie das ganze Leben über gesundheitliche Vorteile nutzen.

Die Vorteile des Spiels

Während das Spiel für die Entwicklung eines Kindes von entscheidender Bedeutung ist, ist es auch für Menschen jeden Alters von Vorteil. Spielen kann dem Leben Freude bereiten, Stress abbauen, das Lernen überfordern, und Sie mit anderen und der Welt um Sie herum verbinden. Spielen kann auch die Arbeit produktiver und angenehmer machen.

Sie können alleine oder mit einem Haustier spielen, aber für einen größeren Nutzen sollte das Spiel mindestens eine andere Person einbeziehen, fernab der sensorischen Überlastung elektronischer Geräte.

Spiel hilft:

Stress abzubauen Spielen macht Spaß und kann die Freisetzung von Endorphinen auslösen, den natürlichen Wohlfühlchemikalien des Körpers. Endorphine fördern das allgemeine Wohlbefinden und können Schmerzen sogar vorübergehend lindern.

Verbessern Sie die Gehirnfunktion. Schach spielen, Rätsel lösen oder andere lustige Aktivitäten ausüben, die das Gehirn fordern, kann helfen, Gedächtnisprobleme zu vermeiden und die Gehirnfunktion zu verbessern. Die soziale Interaktion beim Spielen mit Familie und Freunden kann auch dazu beitragen, Stress und Depressionen abzuwehren.

Stimulieren Sie den Geist und steigern Sie die Kreativität. Junge Kinder lernen oft am besten, wenn sie spielen - ein Prinzip, das auch für Erwachsene gilt. Sie lernen eine neue Aufgabe besser, wenn es Spaß macht, und Sie sind entspannt und verspielt. Spielen kann auch Ihre Fantasie anregen und Sie dabei unterstützen, sich anzupassen und Probleme zu lösen.

Verbessere die Beziehungen und die Verbindung zu anderen. Das Teilen von Lachen und Spaß kann Empathie, Mitgefühl, Vertrauen und Intimität mit anderen fördern. Beim Spielen muss keine bestimmte Aktivität enthalten sein. Es kann auch ein Geisteszustand sein. Die Entwicklung einer spielerischen Natur kann Ihnen helfen, sich in Stresssituationen zu entspannen, mit Fremden das Eis zu brechen, neue Freunde zu finden und neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen.

Halten Sie sich jung und voller Energie. Mit den Worten von George Bernard Shaw: „Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden; Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen. “Durch das Spielen können Sie Ihre Energie und Vitalität steigern und sogar Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten verbessern. So können Sie optimal funktionieren.

Spiel und Beziehungen

Spielen ist eines der effektivsten Werkzeuge, um Beziehungen frisch und aufregend zu halten. Zusammen spielen bringt Freude, Vitalität und Widerstandsfähigkeit in Beziehungen. Das Spiel kann auch Ressentiments, Unstimmigkeiten und Verletzungen heilen. Durch regelmäßiges Spielen lernen wir einander zu vertrauen und fühlen uns sicher. Vertrauen ermöglicht es uns, zusammenzuarbeiten, uns der Intimität zu öffnen und Neues auszuprobieren. Indem Sie sich bewusst bemühen, mehr Humor und Spiel in Ihre täglichen Interaktionen einzubeziehen, können Sie die Qualität Ihrer Liebesbeziehungen verbessern - ebenso wie Ihre Beziehungen zu Kollegen, Familienmitgliedern und Freunden.

Spielen hilft, soziale Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern. Soziale Fähigkeiten werden als Teil des Gebens und Nehmens von Spielen erlernt. In der Kindheit lernen Kinder über verbale Kommunikation, Körpersprache, Grenzen, Zusammenarbeit und Teamarbeit. Als Erwachsene verfeinern Sie diese Fähigkeiten durch Spiel und spielerische Kommunikation.

Spiel lehrt die Zusammenarbeit mit anderen. Das Spiel ist ein starker Katalysator für eine positive Sozialisierung. Kinder lernen spielerisch, wie sie mit anderen Spielern „nett spielen“ können, um zusammenzuarbeiten, gemeinsam vereinbarten Regeln zu folgen und in Gruppen zu sozialisieren. Als Erwachsene können Sie das Spiel weiterhin dazu nutzen, Barrieren abzubauen und Ihre Beziehungen zu anderen zu verbessern.

Spielen kann emotionale Wunden heilen. Wenn Sie als Erwachsene zusammen spielen, üben Sie genau dieselben Verhaltensmuster aus, die das Gehirn von Kindern positiv beeinflussen. Die gleichen spielerischen Verhaltensweisen, die die emotionale Gesundheit von Kindern vorhersagen, können auch zu positiven Veränderungen bei Erwachsenen führen. Wenn ein emotional unsicherer Mensch zum Beispiel mit einem sicheren Partner spielt, kann dies dazu beitragen, negative Überzeugungen und Verhaltensweisen durch positive Annahmen und Handlungen zu ersetzen.

Beziehungsprobleme mit Humor und Spiel lösen

Spielen und Lachen spielen eine wichtige Rolle beim Aufbau starker, gesunder Beziehungen, indem sie die Menschen einander näher bringen, eine positive Verbindung schaffen und Konflikte und Unstimmigkeiten lösen. In neuen Beziehungen können Spiel und Humor nicht nur ein wirksames Mittel sein, um die andere Person anzuziehen, sondern auch um Unbeholfenheit oder Verlegenheit zu überwinden, die während des Dating- und Kennenlernprozesses entstehen. Flirten ist ein Paradebeispiel dafür, wie Spiel und Humor in Interaktionen zwischen Erwachsenen verwendet werden. In längerfristigen Beziehungen kann das Spiel Ihre Verbindung aufregend, frisch und lebendig halten und gleichzeitig die Intimität vertiefen. Es kann auch helfen, die Unterschiede und die winzigen Verschärfungen, die sich im Laufe der Zeit aufbauen, zu überwinden.

Spielen Sie bei der Arbeit

Viele Dotcom-Unternehmen haben den Zusammenhang zwischen Produktivität und einer unterhaltsamen Arbeitsumgebung längst erkannt. Einige ermutigen zum Spielen und zur Kreativität, indem sie Kunst- oder Yoga-Kurse anbieten, regelmäßige Partys veranstalten, Spiele wie Foosball oder Ping Pong anbieten oder während des Arbeitstages Pause-artige Pausen einleiten, in denen Mitarbeiter spielen und sich austoben können. Diese Unternehmen wissen, dass mehr Spiel am Arbeitsplatz zu mehr Produktivität, höherer Arbeitszufriedenheit, höherer Moral am Arbeitsplatz und einem Rückgang der Mitarbeiter führt, die die Arbeit und die Fluktuation der Mitarbeiter überspringen.

Wenn Sie das Glück haben, für ein solches Unternehmen zu arbeiten, nehmen Sie die Kultur an. Wenn in Ihrem Unternehmen die Spielethik fehlt, können Sie Ihr eigenes Spielgefühl trotzdem in die Pausen und Mittagspause bringen. Halten Sie eine Kamera oder einen Skizzenblock bereit und machen Sie kreative Pausen, wenn Sie können. Scherzen Sie mit Kollegen während der Kaffeepausen, lindern Sie den Stress beim Mittagessen, indem Sie Reifen schießen, Karten spielen oder Worträtsel zusammen vollenden. Es kann die Bindung zu Ihren Kollegen stärken und Ihre Arbeitsleistung verbessern. Für Menschen mit weltlichen Arbeitsplätzen kann die Aufrechterhaltung des Spielgefühls den Arbeitsalltag maßgeblich beeinflussen, indem sie dazu beiträgt, die Langeweile zu lindern.

Mit Spielen die Produktivität und Innovation steigern

Erfolg bei der Arbeit hängt nicht von der Arbeitszeit ab; Das hängt von der Qualität Ihrer Arbeit ab. Und die Qualität Ihrer Arbeit hängt stark von Ihrem Wohlbefinden ab.

Sich die Zeit zu nehmen, um sich während des Spiels aufzufrischen, ist eine der besten Möglichkeiten, wie Sie Ihrer Karriere helfen können. Wenn das Projekt, an dem Sie arbeiten, eine ernsthafte Panne trifft, nehmen Sie sich etwas Zeit zum Spielen und lachen Sie ein wenig. Wenn Sie eine Spielpause einlegen, ist das viel mehr als nur ein Problem. Wenn Sie spielen, beschäftigen Sie sich mit der kreativen Seite Ihres Gehirns und bringen Ihren „inneren Herausgeber“ zum Schweigen, jene psychologische Barriere, die Ihre Gedanken und Ideen zensiert. Dies kann Ihnen häufig dabei helfen, das Problem in einem neuen Licht zu sehen und neue, kreative Lösungen zu finden.

Spielen bei der Arbeit:

  • hält Sie unter Stress funktionell
  • erfrischt Körper und Geist
  • fördert die Teamarbeit
  • erhöht die Energie und verhindert das Ausbrennen
  • löst Kreativität und Innovation aus
  • hilft Ihnen, Probleme auf neue Weise zu sehen

Tipps für Manager und Arbeitgeber

Es ist verlockend zu glauben, dass der beste Weg zur Bewältigung einer ständig wachsenden Arbeitsbelastung darin besteht, Ihre Mitarbeiter dazu zu bewegen, länger und härter zu arbeiten. Ohne Erholungszeit ist es jedoch wahrscheinlicher, dass die Arbeit darunter leidet und Ihre Mitarbeiter chronisch überfordert und ausgebrannt werden. Auf der anderen Seite führt die Förderung des Spiels zu einer unbeschwerteren Arbeitsatmosphäre, die die Mitarbeiter dazu ermutigt, kreativere Risiken einzugehen.

  • Bieten Sie Möglichkeiten für die soziale Interaktion zwischen Mitarbeitern. Feiern Sie Partys, legen Sie einen Basketballkorb auf den Parkplatz, veranstalten Sie ein Minigolf-Turnier, veranstalten Sie eine Schatzsuche im Büro.
  • Das kreative Denken fördern oder erwecken Sie einfach die Stimmung von Besprechungen, indem Sie taktile Rätsel auf dem Konferenztisch halten.
  • Regen Sie die Arbeiter dazu an, regelmäßige Pausen vom Schreibtisch aus zu machen. und verbringen Sie ein paar Minuten mit einer lustigen Aktivität wie einem Wort- oder Zahlenspiel.

Mit deinen Kindern spielen

Das Rollen mit dem Baby auf dem Boden oder das Knien beim Spielen mit einem kleinen Kind ist äußerst wichtig - sowohl für die Entwicklung Ihres Kindes als auch für Ihre eigene Gesundheit.

Spielen ist wichtig für die Entwicklung sozialer, emotionaler, kognitiver und körperlicher Fähigkeiten bei Kindern. Tatsächlich ist das Spiel nicht nur Zeitverschwendung oder Spaß, sondern eine Zeit, in der Ihr Kind oft am meisten lernt. Egal, ob es sich um ein Kind handelt, das „Peek-a-boo“ spielt, ein Kleinkind spielt, oder ein älteres Kind, das ein Brettspiel spielt: Das Spiel entwickelt soziale Fähigkeiten, regt die Vorstellungskraft eines Kindes an und macht Kinder besser eingestellt, intelligenter und weniger gestresst.

Das Spiel kann nicht nur die Entwicklung Ihres Kindes fördern, sondern auch Sie näher zusammenbringen und die Eltern-Kind-Bindung stärken, die ein Leben lang halten wird.

Wie spielst du mit deinem Kind?

Während Kinder Zeit für sich alleine und mit anderen Kindern brauchen, ist das Spielen mit ihren Eltern ebenfalls wichtig. Hier sind einige hilfreiche Tipps, um das Spiel zu fördern:

Legen Sie regelmäßige Spielzeiten fest. Es kann beispielsweise zwanzig Minuten vor dem Abendessen jeden Abend oder jeden Samstagmorgen sein. Denken Sie daran, dass diese Zeit, die Sie zusammen verbracht haben, für Sie beide von Vorteil ist.

Schenken Sie Ihrem Kind Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Schalten Sie den Fernseher und Ihr Mobiltelefon aus und nehmen Sie sich die Zeit, ohne Ablenkung mit Ihrem Kind zu spielen. Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit lässt Ihr Kind sich besonders fühlen.

Gehen Sie auf das Niveau Ihres Kindes herunter. Das kann bedeuten, auf die Knie zu fallen oder auf dem Boden zu sitzen. Passen Sie die Intensität Ihres Kindes während des Spiels an - wenn Ihr Kind laut und energisch ist, seien Sie auch laut und energisch.

Umarmung Wiederholung. Es kann langweilig für Sie sein, aber nicht für Ihr Kind. Kinder lernen durch Wiederholung. Lassen Sie Ihr Kind immer wieder dasselbe Spiel spielen. Ihr Kind zieht weiter, wenn es fertig ist.

Lassen Sie Ihre Kinder die Führung übernehmen. Werden Sie Teil ihres Spiels, anstatt zu versuchen, das Spiel zu diktieren. Lassen Sie Ihr Kind im Spiel das Sagen haben, Regeln festlegen und das Tempo bestimmen. Stellen Sie Fragen und folgen Sie - Sie werden wahrscheinlich in fantasievolle neue Welten hineingezogen, die auch Ihnen Spaß machen.

Erzwinge kein Spiel oder versuche, ein Spiel zu verlängern. Der beste Weg, eine neue Fertigkeit zu vermitteln, besteht darin, den Kindern zu zeigen, wie etwas funktioniert, dann einen Schritt zurück zu gehen und ihnen die Chance zu geben, sie auszuprobieren. Wenn Ihr Kind einer Aktivität überdrüssig wird, ist es an der Zeit, zu etwas Neuem überzugehen.

Machen Sie das Spiel altersgerecht und berücksichtigen Sie die Sicherheit. Wenn ein Spiel zu hart oder zu einfach ist, verliert es an Lust und Spaß. Helfen Sie Ihrem Kind, altersgerechte Aktivitäten zu finden und die Sicherheitsregeln für das Spiel zu verstehen. Nichts ruiniert ein lustiges Spiel schneller als ein Kind, das verletzt wird.

Wie spielst du mehr?

Wenn Sie mehr Spaß und Spiel in Ihren Alltag integrieren, können Sie sowohl die Qualität Ihrer Beziehungen als auch Ihre Stimmung und Einstellung verbessern. Selbst in den schwierigsten Zeiten kann es ein großer Weg sein, sich besser zu fühlen, wenn man sich die Zeit nimmt, sich von den Sorgen zu trennen, um zu spielen oder zu lachen. Es stimmt, was sie sagen: Lachen ist wirklich die beste Medizin. Lachen lässt dich gut fühlen. Und das positive Gefühl, das durch Lachen und Spaß entsteht, bleibt auch nach dem Kichern erhalten. Spiel und Lachen helfen Ihnen, durch schwierige Situationen, Enttäuschungen und Verlust eine positive, optimistische Perspektive zu wahren.

Entwickle deine spielerische Seite

Es ist nie zu spät, um Ihre spielerische, humorvolle Seite zu entwickeln. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre Verspieltheit einschränken, ist es möglich, dass Sie selbstbewusst sind und sich Gedanken darüber machen, wie Sie aussehen und sich anhören werden, wenn Sie versuchen, unbeschwert zu sein. Die Angst vor Ablehnung, Verlegenheit oder Lächerlichkeit beim Versuch verspielt zu sein, ist verständlich. Erwachsene machen sich oft Sorgen, dass sie spielerisch werden, weil sie kindisch sind. Aber was ist daran so falsch? Kinder sind unglaublich kreativ, einfallsreich und lernen ständig. Möchten Sie nicht kindisch sein, wenn dies die Definition ist? Denken Sie daran, dass Sie als Kind von Natur aus spielerisch waren. Sie haben sich keine Sorgen über die Reaktionen anderer gemacht. Sie können Ihr inneres Kind durch Zurücklegen zurückfordern regelmäßige, qualitativ hochwertige Spielzeit. Je mehr Sie spielen, scherzen und lachen, desto leichter wird es.

Versuchen Sie beispielsweise, Ihren Zeitplan für einen Nachmittag oder Abend zu löschen, und schalten Sie dann Ihr Telefon, Ihr Fernsehgerät, Ihren Computer und andere Geräte aus. Erlaube dir selbst zu tun, was du willst, für die Zeit, die du zugeteilt hast. Seien Sie spontan, nehmen Sie Ihre Hemmungen beiseite und probieren Sie etwas Spaß, etwas, das Sie seit Ihrer Kindheit noch nicht getan haben. Und genießen Sie die Abwechslung.

Spielmöglichkeiten schaffen

Hosten Sie ein reguläres Spiel Nacht mit Freunden oder Familie.

Abende mit Arbeitskollegen vereinbaren: Bowling, Billard, Minigolf oder Karaoke.

Zeitplan in einem Park oder am Strand einen Frisbee werfen oder mit Freunden einen Drachen steigen lassen.

Spiel mit einem Haustier. Vor allem Welpen machen sehr willige Spielkameraden. Wenn Sie keine eigene haben, leihen Sie sich eines in Ihrem örtlichen Tierheim.

Umgib dich mit spielerischen Leuten. Sie helfen, dich zu lockern und unterstützen deine Bemühungen, zu spielen und Spaß zu haben, eher.

Scherz mit Fremden an einer Bushaltestelle oder in einer Kasse. Dadurch wird die Zeit schneller, und Sie können sogar neue Freundschaften schließen.

Besuche einen Zauberladen und lerne ein paar Tricks. Oder investieren Sie in Kunstbedarf, Konstruktionsspielzeug oder Science-Kits und schaffen Sie Neues.

Spiel mit Kindern. Das Herumspielen mit Kindern hilft Ihnen, die Spielfreude aus ihrer Perspektive zu erleben. Wenn Sie keine kleinen Kinder haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihren Enkelkindern, Neffen, Nichten oder anderen jungen Verwandten.

Literatur-Empfehlungen

5 Möglichkeiten, um Spiel in Ihr Leben zu bringen - Tipps, wie Sie als Erwachsener spielerischer sind. (Mayo-Klinik)

Spielen mit Ihrem Kind - Tipps zum Spielen mit Ihren Kindern. (Child Development Institute)

Autoren: Lawrence Robinson, Melinda Smith, M. A., Jeanne Segal, Ph.D., und Jennifer Shubin. Zuletzt aktualisiert: November 2018.

Loading...

Beliebte Kategorien