Häusliche Pflegedienste für Senioren

Dienstleistungen, die Ihnen helfen, vor Ort zu altern

Anstatt mit dem Alter in eine Alters- oder Langzeitpflegeeinrichtung zu ziehen, können Sie es vorziehen, so lange wie möglich in Ihrem eigenen Zuhause zu bleiben. Das Altern vor Ort kann eine praktikable Option sein, wenn Sie bei Ihren täglichen Aktivitäten nur geringfügige Unterstützung benötigen, über ein enges Netzwerk von Familie und Freunden in der Nähe verfügen und die richtigen häuslichen Pflegedienste nutzen können, um Ihre Bedürfnisse zu decken. Durch die Erkundung der verfügbaren Dienste können Sie entscheiden, ob das Altern vor Ort der beste Weg ist, um Ihre Unabhängigkeit zu wahren und das Beste aus Ihren goldenen Jahren herauszuholen.

Was sind Hauspflegedienste für Senioren?

Es mag schwierig sein, das zu akzeptieren, aber die meisten von uns benötigen nach dem 65. Lebensjahr eine Art Pflegehilfe. Vielleicht sind Sie daran gewöhnt, alles selbst zu erledigen, Pflichten mit Ihrem Ehepartner aufzuteilen oder Familienangehörige für geringfügige Hilfe in der Umgebung zu gewinnen Zuhause. Aber wenn Sie älter werden und sich Ihre Umstände ändern, wird es immer schwieriger, sich zu bewegen und für sich selbst zu sorgen. Wenn die Idee, in eine Altersgemeinschaft, eine Einrichtung für betreutes Wohnen oder ein Pflegeheim zu ziehen, nicht anspricht, können häusliche Pflegedienste dazu beitragen, dass Sie länger in Ihrem eigenen Zuhause leben.

Häusliche Pflegedienste umfassen:

Haushaltspflege. Um einen Haushalt reibungslos zu führen, ist viel Arbeit erforderlich. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mitzuhalten, können Sie Wäsche-, Einkaufs-, Garten-, Reinigungs- und Heimwerkerservice besuchen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Rechnungen und Termine im Griff zu behalten, kann auch das Finanz- und Gesundheitsmanagement hilfreich sein.

Transport. Der Transport ist ein wichtiges Thema für ältere Menschen. Vielleicht finden Sie es schwer zu fahren oder fahren nicht gern nachts. Der Zugang zu Zügen, Bussen, Mitfahr-Apps, ermäßigten Taxis und Transportdiensten kann dazu beitragen, Ihre Unabhängigkeit zu verlängern und Ihr soziales Netzwerk zu erhalten.

Hauptmodifikationen. Wenn Ihre Mobilität eingeschränkt wird, können Änderungen am Wohnumfeld wesentlich dazu beitragen, dass Ihr bestehender Wohnsitz komfortabel und zugänglich bleibt. Zu den Modifikationen gehören beispielsweise Haltestangen in der Dusche, Rampen zur Vermeidung oder Minimierung der Verwendung von Treppen oder die Installation eines neuen Badezimmers im Erdgeschoss.

Körperpflege. Hilfe bei den Aktivitäten des täglichen Lebens, z. B. beim Ankleiden, Baden oder bei der Zubereitung von Mahlzeiten, wird als persönliche Pflege oder Pflegedienst bezeichnet. Heimhelfer können persönliche Pflegedienste anbieten, die von wenigen Stunden täglich bis zu rund um die Uhr betreuten Pflegeeinrichtungen reichen. Sie können auch begrenzte Unterstützung bei Dingen wie Blutdruckabgabe oder Medikamentenerinnerungen bieten.

Gesundheitsvorsorge. Einige Gesundheitsdienstleistungen können zu Hause von ausgebildeten Fachkräften wie Ergotherapeuten, Sozialarbeitern oder Krankenschwestern für zu Hause erbracht werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung oder Ihrem Gesundheitsdienst, welche Art von Deckung verfügbar ist, obwohl Sie möglicherweise einige Kosten aus eigener Tasche tragen müssen. Hospizpflege kann auch zu Hause erfolgen.

Tagesprogramme. Tagesprogramme oder Tagesbetreuung für Erwachsene können Ihnen dabei helfen, sich tagsüber mit Aktivitäten und Geselligkeit zu beschäftigen, während Sie Ihren Betreuern eine Pause geben. Einige Kindertagesstättenprogramme sind hauptsächlich sozial, während andere nur begrenzte Gesundheitsdienste anbieten oder sich auf Erkrankungen wie Alzheimer im Frühstadium spezialisiert haben.

Ist das Altern für Sie richtig?

Es ist natürlich, wenn man mit zunehmendem Alter zu Hause bleiben möchte. Das Vertraute kann beruhigend sein, wenn wir mit den Verlusten konfrontiert werden, die unvermeidlich mit dem Älterwerden einhergehen, und Ihr Zuhause ist wahrscheinlich voller erinnerungswürdiger Erinnerungen und Ihre Nachbarschaft mit vertrauten Menschen. Wenn Sie jedoch einen Schritt zurückgehen und das Gesamtbild betrachten, können Sie entscheiden, ob Sie langfristig zu Hause bleiben möchten. Zu oft werden Entscheidungen nach einem plötzlichen Verlust oder einer plötzlichen Gesundheitskrise abrupt getroffen, wodurch Anpassungen umso schmerzhafter und schwieriger werden. Durch eine frühere Planung und Untersuchung, welche häuslichen Pflegedienste verfügbar sind, kann es einfacher werden, die für Sie und Ihre Familie richtige Wahl zu treffen.

Natürlich sind die Bedürfnisse aller unterschiedlich, abhängig von Faktoren wie etwa der Unterstützung, der allgemeinen Gesundheit und Mobilität sowie der finanziellen Situation. Hier sind einige der Punkte, die Sie bei der Bewertung Ihres Alters und der häuslichen Pflege berücksichtigen sollten:

Lage und Erreichbarkeit. Wo ist dein Zuhause? Befinden Sie sich in einer ländlichen oder vorstädtischen Gegend, die viel Autofahren erfordert? Wenn Sie sich in einem Gebiet mit mehr öffentlichen Verkehrsmitteln befinden, ist es sicher und leicht zugänglich? Wie lange dauert es, bis Sie zu Dienstleistungen wie Einkaufen oder medizinischen Terminen gelangen? Es ist auch wichtig, die Nähe zu Gemeindediensten und -aktivitäten zu berücksichtigen.

Zugänglichkeit und Wartung für zu Hause. Ist Ihr Zuhause leicht zu verändern? Hat es viele Stufen oder einen steilen Hügel zu erreichen? Haben Sie einen großen Garten, der gepflegt werden muss?

Unterstützung verfügbar. Hast du Familie und Freunde in der Nähe? Wie involviert sind sie? Können sie Ihnen die Unterstützung geben, die Sie benötigen? Viele ältere Menschen ziehen es vor, sich auf die Familie zu verlassen, um Hilfe zu leisten, aber wenn Ihre Bedürfnisse zunehmen, können sie möglicherweise nicht alle Lücken füllen. Die Pflege kann körperlich und emotional anstrengend sein, insbesondere wenn es sich in erster Linie um eine Person wie einen Ehepartner oder ein Kind handelt. Ihre Beziehungen können gesünder sein, wenn Sie offen für die Idee sind, Hilfe aus mehreren Quellen zu erhalten.

Isolierung. Wenn es Ihnen schwerfällt oder unmöglich wird, Ihr Zuhause ohne Hilfe zu verlassen, kann schnell Isolation eintreten. Sie können möglicherweise nicht an Hobbies teilnehmen, die Sie einst geliebt haben, an einem motivierten Zivildienst beteiligt sind oder mit Freunden und Familie zusammen sind. Der Verlust dieser Verbindungen und Unterstützung ist ein Rezept für Depressionen.

Krankheiten. Niemand kann die Zukunft vorhersagen. Wenn Sie oder Ihr Ehepartner jedoch unter einer chronischen Erkrankung leiden, von der erwartet wird, dass sie sich im Laufe der Zeit verschlechtert, ist es besonders wichtig, darüber nachzudenken, wie Sie mit Gesundheits- und Mobilitätsproblemen umgehen. Was sind häufige Komplikationen Ihres Zustands und wie werden Sie damit umgehen?

Finanzen. Wenn Sie ein Budget mit erwarteten Ausgaben erstellen, können Sie die Vor- und Nachteile Ihrer Situation abwägen. Alternative Anordnungen wie betreutes Wohnen können teuer sein, aber auch umfangreiche häusliche Hilfe kann schnell teuer werden, insbesondere bei höheren Betreuungs- und Pflegezeiten oder einer 24-Stunden-Versorgung.

Deine Familie's Meinungen. Natürlich haben Sie die endgültige Entscheidung, wo Sie wohnen möchten, aber der Input von Familienmitgliedern kann hilfreich sein. Sorgen Sie sich um Ihre Sicherheit oder um ein Gesundheitsproblem, das eventuell schwere Pflege erfordert? Auf Anliegen zu hören und offen zu bleiben, ist der Schlüssel.

Alterung im Vergleich zu anderen Arten von Seniorenwohnungen

Wenn Sie sich vom Unterhalt Ihres Zuhauses überfordert fühlen, von sozialen Einrichtungen abgeschnitten sind oder einfach mehr Gemeinschaft mit anderen Personen in Ihrem Alter wünschen, könnte eine unabhängige Lebens- oder Altersgemeinschaft die bessere Option sein. Das Gehäuse ist für ältere Erwachsene freundlicher und die Bewohner leben zwar unabhängig, doch die meisten Gemeinden bieten Annehmlichkeiten und Dienstleistungen an. Wie der Name schon sagt, geht es beim selbständigen Leben eher darum, das Leben leichter zu machen als den Verlust der Unabhängigkeit.

Wenn Sie oder Ihr Ehepartner eine Menge medizinischer Bedürfnisse haben, ist es möglicherweise besser, eine Einrichtung für betreutes Wohnen oder ein Pflegeheim in Betracht zu ziehen. Weitere Informationen finden Sie unter Senior Housing Options.

Mit den Veränderungen in Ihrem Selbstständigkeitsgrad zurechtkommen

Es ist normal, sich verwirrt, verwundbar oder sogar wütend zu fühlen, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht die Dinge tun können, die Sie bisher tun konnten. Sie können sich schuldig fühlen, wenn Sie sich auf Außenseiter verlassen müssen, um Dinge zu tun, die Sie bisher für sich selbst getan haben. Oder Sie fühlen sich vielleicht unwohl, wenn Sie "Fremde" in Ihrem Zuhause haben. Indem Sie diese Gefühle anerkennen und Ihren Geist für neue Wege offen halten, um das Leben leichter zu machen, werden Sie nicht nur mit Ihrer veränderten Situation besser zurechtkommen, sondern können auch andere Aspekte Ihrer Unabhängigkeit länger verlängern.

Sei geduldig mit dir. Verluste sind ein normaler Teil des Alterns und ein Verlust Ihrer Unabhängigkeit ist kein Zeichen von Schwäche. Lassen Sie sich traurig oder frustriert über Änderungen in Ihrer häuslichen Pflegesituation fühlen, ohne sich selbst zu verprügeln oder sich als Fehlschlag zu bezeichnen.

Seien Sie offen für neue Möglichkeiten. Ihre Angehörigen können Vorschläge zu häuslichen Pflegediensten machen, um Ihnen das Leben zu erleichtern. Anstatt sie aus dem Ruder zu lassen, versuchen Sie, offen zu bleiben und die Möglichkeiten zu besprechen. Manchmal können neue Erfahrungen und Situationen dazu führen, dass Sie neue Freundschaften knüpfen oder neue Möglichkeiten entdecken.

Probieren Sie eine Testversion der Dienste aus. Bei einem Probelauf haben Sie die Möglichkeit, die Vorteile der häuslichen Pflege zu erleben, ohne sich langfristig auf etwas einzulassen.

Die richtigen häuslichen Pflegedienste für Sie finden

Wenn Sie Ihre Bedürfnisse herausgefunden haben, ist es Zeit zu prüfen, welche häuslichen Pflegedienste für Sie richtig sind und wo Sie die besten Anbieter finden. Natürlich kann es schwierig sein, Ihr Zuhause oder Ihre persönliche Fürsorge anderen Personen anzuvertrauen, insbesondere Personen, die Sie nicht kennen. Unabhängig davon, ob Sie einen Heimpflegedienstleister direkt beauftragen oder über eine Agentur arbeiten, Sie können Ihre Ängste abbauen, indem Sie Grundlagenforschung durchführen.

Beginnen Sie mit der Suche nach Empfehlungen von Ihrer Familie, Freunden oder Nachbarn. Möglicherweise gibt es einen Nachbarn, der beispielsweise regelmäßig bei Ihnen eincheckt oder die Gartenpflege vornimmt. Lokale religiöse Gruppen bieten manchmal Mahlzeiten oder soziale Aktivitäten für ältere Menschen an. Fragen Sie die Personen, die Sie kennen, ob sie Betreuer haben, die sie empfehlen können. Ihr Arzt oder ein anderer Angehöriger der Gesundheitsberufe kann möglicherweise auch Überweisungen anbieten.

Full-Service-Agenturen In der Regel fallen höhere Kosten an, bieten jedoch bereits vorab gesuchte Bewerber, die bereits Hintergrundprüfungen durchgeführt haben. Da die Bezugsperson für die Agentur arbeitet, kümmert sie sich um Abrechnungs- und Steuerfragen. Sie können auch für Probleme wie Diebstahl gebunden sein. Wenn eine Pflegeperson kündigt oder nicht trainiert, kann eine Agentur in der Regel schnell einen Ersatz finden und kann auch Deckung bieten, wenn eine Pflegeperson sich krank anmeldet.

Unabhängige Anbieter Sie sind normalerweise kostengünstiger, erfordern jedoch mehr Beinarbeit. Sie müssen alle Steueranforderungen erfüllen und Hintergrundüberprüfungen und Identitätsüberprüfungen durchführen. Im Falle einer Krankheit oder einer plötzlichen Kündigung sind Sie auch dafür verantwortlich, einen Ersatzanbieter zu finden.

Tipps zum Mieten von Pflegeheimen

Wie Sie häusliche Pflegekräfte einstellen, hängt teilweise davon ab, welche Art von Hilfe Sie suchen. Das Anstellen von jemandem für Einkäufe oder die Instandhaltung eines Gartens unterscheidet sich zum Beispiel davon, jemanden zu beauftragen, der eine praktische Betreuung oder eine persönliche Betreuung bietet. Es gibt jedoch einige grundlegende Tipps, die Sie beachten sollten. Denken Sie daran, dass je mehr Zeit und Hausaufgaben Sie im ersten Einstellungsprozess verbringen, desto höher sind die Erfolgschancen.

  • Führen Sie mit jedem Kandidaten ein ausführliches Interview durch. Bewerber, die sich am Telefon befinden, sollten immer mit einem persönlichen Interview befragt werden.
  • Seien Sie bei allen Aufgaben genau, Fähigkeiten und Zeitpläne, und stellen Sie sicher, dass die Person, die Sie in Betracht ziehen, mit allen vertraut ist.
  • Besprechen Sie Entschädigungs- und Zahlungspläne. Bezahlen Sie keine Leistungen im Voraus.
  • Fordern Sie mehrere Arbeiten anund persönliche Referenzenund prüfe sie sorgfältig. Überprüfen Sie die bereitgestellten Informationen und fragen Sie alle Referenzen nach Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit, Pünktlichkeit und der Fähigkeit des Leistungserbringers, mit Stress umzugehen.
  • Hintergrundprüfungen durchführen. Wenn Sie in einer Agentur arbeiten, werden diese häufig zur Verfügung gestellt, Sie sollten jedoch genau prüfen, was abgedeckt ist. Hintergrundüberprüfungen können kostengünstig über Online-Agenturen durchgeführt werden und weisen Sie auf potenzielle schwerwiegende Probleme hin.
  • Wenn Sie mit einer Agentur zusammenarbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was abgedeckt ist. Gibt es zusätzliche Gebühren, die für bestimmte Dienste oder Zusatzleistungen gelten? Wie werden bei Bedarf gekündigt oder ein anderer Anbieter angefragt?
  • Scheuen Sie sich nicht, weiterzumachen, wenn es nicht richtig passt.Es ist wichtig, dass Sie sich bei einem häuslichen Betreuer wohl fühlen, der Dienste in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses anbietet. Wenn Sie dies nicht tun, sprechen Sie mit dem Anbieter, um zu sehen, ob Fehlkommunikationen behoben werden können. Wenn nicht, haben Sie keine Angst, nach einem anderen Ausschau zu halten.

Mit einem geliebten Menschen über häusliche Pflegedienste sprechen

Es kann erschreckend und schmerzhaft sein, jemanden zu sehen, den Sie lieben, um sich selbst zu sorgen. Vielleicht haben Sie bemerkt, dass das Zuhause Ihres geliebten Menschen viel unordentlicher geworden ist als früher oder dass er fleckige, schmutzige Kleidung trägt. Vielleicht ist es klar, dass sie eine Weile nicht gebadet haben, oder wenn Sie den Kühlschrank öffnen, gibt es kaum etwas zu essen. Oder vielleicht hat Ihr Geliebter kürzlich einen Sturz erlitten oder Sie haben eine Pfanne gesehen, die unbeaufsichtigt auf dem Ofen brennt.

In einigen Fällen können Rückgänge allmählich eintreten oder eine plötzliche Änderung des Gesundheitszustands oder ein erheblicher Verlust kann zu Problemen führen. Was auch immer der Grund ist, wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit eines geliebten Menschen oder den Zustand ihres Hauses machen, ist es wichtig, das Thema sorgfältig anzusprechen.

Drücken Sie Ihre Bedenken als Ihre eigenen aus, ohne zu beschuldigen. Ein älterer geliebter Mensch könnte offener für Ihre ehrlichen Äußerungen sein. Statt zu sagen: „Es ist klar, dass Sie sich nicht mehr um sich selbst kümmern können. Es muss etwas getan werden. "Try" Ich habe mir wirklich Sorgen um dich gemacht. Es tut mir weh zu glauben, dass Sie vielleicht nicht alles bekommen, was Sie brauchen. Was denkst du, was wir tun sollten?"

Respektieren Sie die Autonomie Ihrer Geliebten und beziehen Sie sie in Entscheidungen ein. Wenn Ihre Angehörigen nicht arbeitsunfähig sind, liegt die endgültige Entscheidung über die Pflege bei ihnen. Sie können helfen, indem Sie Vorschläge und Ideen für die häusliche Pflege anbieten. Wenn Sie befürchten, dass die häusliche Pflege möglicherweise nicht ausreicht, welche anderen Optionen sind verfügbar? Sie können es als etwas darstellen, das Sie vorübergehend ausprobieren können, anstatt eine dauerhafte Lösung zu erzwingen.

Versuchen Sie, die wahren Gründe für jeden Widerstand zu finden. Ein geliebter Mensch, der widerstrebend ist, Hilfe zu erhalten, könnte befürchten, dass er früher nicht mehr in der Lage ist, Aufgaben zu erledigen, die früher so einfach waren. Es kann angenehmer sein, dies abzulehnen und Probleme zu minimieren. Vielleicht trauern sie um den Verlust einer geliebten Person oder sind frustriert darüber, nicht so leicht mit Freunden in Kontakt treten zu können, wie sie es einst taten. Oder sie fühlen sich vielleicht unwohl mit der Idee, Außenseiter zu Hause zu haben.

Bitten Sie die Hilfe anderer. Kennt Ihr Geliebter andere, die Hauspflegedienste in Anspruch genommen haben? Gespräche mit anderen, die positive Erfahrungen gemacht haben, können manchmal helfen, die Angst vor dem Unbekannten zu beseitigen. Manchmal kann es einem geliebten Menschen helfen, die Rückmeldungen von unparteiischen Dritten, beispielsweise einem Arzt oder Altenpfleger, zu erkennen, dass sich die Dinge ändern müssen.

Wo Sie sich um Hilfe wenden können

Hauspflegedienste finden

In den USA.: Eldercare Locator - Eine nationale durchsuchbare Datenbank mit Community-Ressourcen für die Altenpflege, vom Transport bis hin zu Mahlzeiten und zur häuslichen Pflege. Sie können auch 1-800-677-1116 anrufen. (US-Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste)

VEREINIGTES KÖNIGREICH: Hilfe zu Hause - Ein Leitfaden zum Verständnis, wie Senioren in Großbritannien versorgt und unterstützt werden. Oder rufen Sie an unter 0800 055 6112. (Alter UK)

Australien: Informationen zur Altenpflege - Informationen zu Kontakten und Dienstleistungen, einschließlich häuslicher Pflegedienste für Senioren. Oder rufen Sie an unter 1800 200 422. (Australian Social Department of Social Services)

Kanada: Programme und Dienstleistungen für Senioren - Informationen zu Dienstleistungen für ältere Erwachsene, einschließlich häuslicher Pflegedienste. Oder rufen Sie 1-800-622-6232 an. (Regierung von Kanada)

Finden Sie Mahlzeiten auf Rädern

UNS.: Finden Sie einen Anbieter für Mahlzeiten auf Rädern in Ihrer Nähe - Eine durchsuchbare Datenbank, mit der Sie ein Programm für Mahlzeiten auf Rädern in Ihrer Nähe der USA finden können (Meals on Wheels Association of America)

VEREINIGTES KÖNIGREICH: Holen Sie sich Mahlzeiten zu Hause (Essen auf Rädern) - Finden Sie heraus, ob Sie berechtigt sind, zu Hause gelieferte Mahlzeiten zu erhalten, und greifen Sie auf ein Verzeichnis von Anbietern in Ihrer Nähe zu. (Directgov)

Australien: Essen auf Rädern Deutschland - Finden Sie Ihren lokalen Service für Essen auf Rädern. (Essen auf Rädern Australien)

Kanada: Finden Sie ein Senior-Mahlzeit-Programm in Ihrer Nähe - Finden Sie eine Mahlzeit auf Rädern und andere Senior-Mahlzeit-Programme in Ihrer Nähe. (MealCall)

Literatur-Empfehlungen

Akt III: Ihr Plan für das Altern vor Ort (PDF) - Leitfaden für das Altern vor Ort zu Hause. (NAIPC)

Einstellung der In-Home-Hilfe - Tipps zur Einstellung von Pflegefachkräften, einschließlich Vor- und Nachteile der Verwendung einer Agentur. (Familienbetreuer-Allianz)

Einführung in die häusliche Pflege, wenn Ihre Liebste "Nein" sagt - Tipps für Familienangehörige. (Familienbetreuer-Allianz)

Autoren: Lawrence Robinson, Joanna Saisan, M. S. W., und Monika White, Ph.D. Zuletzt aktualisiert: März 2019.

Loading...

Beliebte Kategorien