Kinder & Familie

Die verschiedenen Möglichkeiten der Bindung und der Kommunikation mit Ihrem Kind oder Kind verstehen Die Beziehung, die Ihr Kind zu Ihnen, den Eltern oder dem Hausmeister hat, hat enorme Auswirkungen auf die zukünftige psychische, körperliche, soziale und emotionale Gesundheit. Tatsächlich ist die Stärke dieser Beziehung der Hauptprädiktor dafür, wie gut Ihr Kind in der Schule und im Leben abschneidet.

Weiterlesen

Wie man ein weinendes, verärgertes oder Colicky-Baby tröstet und beruhigt Es ist schwer, wenn Ihr Baby nicht aufhört zu weinen. Möglicherweise machen Sie sich Sorgen, dass mit Ihrem Kind etwas nicht in Ordnung ist, dass Sie die Beherrschung verlieren, dass Ihre Erziehungsfähigkeiten nicht ausreichen, oder dass Sie niemals mit Ihrem Baby in Verbindung treten. Aber du kannst damit umgehen!

Weiterlesen

Die Belohnungen und Herausforderungen für das zweite Elternteil Wenn Eltern abwesend sind oder nicht in der Lage sind, ihre Kinder großzuziehen, treten häufig Großeltern ein. Eine zweite Generation anzuziehen, bringt viele Belohnungen mit sich, einschließlich der Erfüllung der Sicherheit Ihrer Enkelkinder. eine tiefere Beziehung entwickeln und die Familie zusammenhalten.

Weiterlesen

Gemeinsames Sorgerecht nach einer Scheidung oder Trennung schaffen Nach einer Trennung ist es oft nicht einfach, die Elternschaft zu teilen, insbesondere wenn Sie eine umstrittene Beziehung zu Ihrem Ex-Partner haben. Möglicherweise sind Sie besorgt über die Elternfähigkeiten Ihres Ex, über die Unterstützung von Kindern oder andere finanzielle Probleme, fühlen sich durch Konflikte zermürbt oder denken, Sie würden niemals in der Lage sein, alle Ressentiments in Ihrer Beziehung zu überwinden.

Weiterlesen

Praktische Tipps zur Elternschaft für zu Hause und in der Schule Wurde bei Ihrem Kind kürzlich eine Lernbehinderung festgestellt? Haben Sie sich sofort Sorgen darüber gemacht, wie sie mit der Schule fertig werden? Es ist nur natürlich, das Beste für Ihr Kind zu wollen, aber der akademische Erfolg ist zwar wichtig, aber nicht das Endziel. Was Sie sich wirklich für Ihr Kind wünschen, ist ein glückliches und erfülltes Leben.

Weiterlesen

Die ersten Anzeichen und Symptome von Autismus erkennen Als Eltern möchten Sie niemals glauben, dass Ihr kostbares Bündel ein Problem hat. Aber wenn es um Autismus geht, macht es einen großen Unterschied, wenn man ihn frühzeitig fängt - idealerweise im Alter von achtzehn Monaten. Aber egal wie alt Ihr Kind ist, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Die Behandlung kann die Auswirkungen der Erkrankung reduzieren und Ihrem Kind helfen, zu lernen, zu wachsen und sich zu entwickeln.

Weiterlesen

Unterstützung der Betreuungsperson finden und Pflege mehr leisten Als Familienbetreuer für kranke Eltern, Kinder, Ehepartner oder andere Angehörige werden Sie wahrscheinlich mit einer Reihe neuer Aufgaben konfrontiert, von denen viele ungewohnt oder einschüchternd sind. Manchmal fühlen Sie sich überwältigt und allein. Trotz der Herausforderungen kann Pflege auch sehr lohnend sein.

Weiterlesen

Respite-Dienste für Familienbetreuer finden Für viele Familienbetreuer gehören die Herausforderungen bei der Pflege älterer, chronisch kranker oder behinderter Familienmitglieder einfach zum Alltag. Pflege ist jedoch eine anspruchsvolle Aufgabe, und niemand ist dafür gerüstet, dies alleine zu tun. Deshalb ist die Pflege der Ruhe so wichtig.

Weiterlesen

Umgang mit einem Mobbing und Überwinden von Mobbing Die Auswirkungen von Mobbing können verheerend sein und Sie fühlen sich hilflos, erniedrigt, wütend, deprimiert oder sogar selbstmörderisch. Und Technologie bedeutet, dass Mobbing nicht mehr auf Schulhöfe oder Straßenecken beschränkt ist. Cybermobbing kann überall, auch zu Hause, über Smartphones, E-Mails, Texte und soziale Medien rund um die Uhr stattfinden, möglicherweise mit Hunderten von Menschen.

Weiterlesen

Tipps, Behandlungen und Dienstleistungen für die Elternschaft Es gibt viele Möglichkeiten, die Eltern tun können, um Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) zu helfen, ihre Herausforderungen zu meistern. Es ist jedoch auch wichtig, sicherzustellen, dass Sie die Unterstützung erhalten, die Sie benötigen. Wenn Sie sich um ein Kind mit ASD kümmern, ist es kein Luxus oder Selbstsucht, sich um sich selbst zu kümmern - es ist eine Notwendigkeit.

Weiterlesen

Wie man die Zeichen erkennt und einen Unterschied macht Kindesmissbrauch umfasst mehr als Quetschungen und Knochenbrüche. Während körperlicher Missbrauch am sichtbarsten ist, hinterlassen andere Formen des Missbrauchs, wie emotionaler Missbrauch und Vernachlässigung, tiefe, dauerhafte Narben bei Kindern. Je früher misshandelte Kinder Hilfe bekommen, desto größer ist die Chance, dass sie den Kreislauf heilen und durchbrechen, anstatt ihn zu verewigen.

Weiterlesen

Kindern bei der Bewältigung von Trennung und Scheidung helfen Scheidung kann für Kinder eine besonders traurige, anstrengende und verwirrende Zeit sein. In jedem Alter können sich Kinder schockiert, unsicher oder wütend fühlen, wenn sich Mama und Papa auflösen. Sie können sich sogar schuldig fühlen und sich für die Probleme zu Hause verantwortlich machen. Während es für ein Kind normal ist, die Trennung der Familie zu beklagen, können Sie als Elternteil viel unternehmen, um den Prozess für Ihre Kinder weniger schmerzhaft zu gestalten.

Weiterlesen

Arten von Lernstörungen und ihre Anzeichen Kämpft Ihr Kind mit der Schule? Haben sie Angst davor, laut vorzulesen, einen Aufsatz zu schreiben oder ein mathematisches Problem anzugehen? Während jedes Kind von Zeit zu Zeit Probleme mit den Hausaufgaben hat, kann ein Lernbereich, der ständig problematisch ist, auf eine Lernstörung hinweisen.

Weiterlesen

Leitfaden für Eltern zu Symptomen und Diagnose im Autismusspektrum Autismus ist eine Spektrumstörung, was bedeutet, dass die Art und Weise, in der er auf Menschen wirkt, sehr unterschiedlich ist. Jedes Kind im Autismus-Spektrum hat einzigartige Fähigkeiten, Symptome und Herausforderungen. Wenn Sie sich mit den verschiedenen Störungen des Autismus-Spektrums vertraut machen, können Sie Ihr eigenes Kind besser verstehen lernen, die verschiedenen Begriffe des Autismus verstehen und die Kommunikation mit den Ärzten, Lehrern und Therapeuten, die Ihrem Kind helfen, einfacher machen.

Weiterlesen

Umgang mit Ihren Stiefkindern und Umgang mit Stieffamilienproblemen Da viele Wiederherstellungen Kinder aus früheren Beziehungen umfassen, sind gemischte Familien oder Stieffamilien häufiger als je zuvor. Wenn Familien sich jedoch „mischen“, verläuft die Entwicklung selten reibungslos. Einige Kinder widersetzen sich möglicherweise Änderungen, während Sie als Elternteil frustriert werden können, wenn Ihre neue Familie nicht auf dieselbe Weise funktioniert wie Ihre vorherige Familie.

Weiterlesen

Tipps zur Elternschaft zum Aufbau einer starken Bindungsbeziehung zu Ihrem Neugeborenen Die Schaffung einer sicheren Bindungsverbindung hängt von der Qualität der nonverbalen Kommunikation ab, die zwischen Ihrem Neugeborenen und Ihnen, dem Hauptbetreuer, stattfindet. Durch das Verständnis und die Reaktion auf die Hinweise Ihres Babys - seine Bewegungen, Gesten und Geräusche - ermöglichen Sie Ihrem Kind, sich sicher genug zu fühlen, um sich vollständig entwickeln zu können und zu beeinflussen, wie es sein Leben lang miteinander interagieren, kommunizieren und Beziehungen aufbauen kann.

Weiterlesen

Vorbereitung auf die Straße und die Hilfe, die Sie brauchen Hilfe für jemanden mit Alzheimer-Krankheit oder einer anderen Art von Demenz zu haben, wirkt sich auf jeden Aspekt Ihres täglichen Lebens aus. Wenn ein Alzheimer-Patient eine Fähigkeit nach der anderen verliert, muss sich ein Betreuer auf Ausdauer, Problemlösung und Belastbarkeit testen. Die Aufrechterhaltung Ihrer emotionalen und körperlichen Fitness ist nicht nur für Sie wichtig, sondern auch für die Person, die Sie betreuen.

Weiterlesen

Pflege im Endstadium des Lebens Als Familienbetreuer kann das Endstadium einer tödlichen Krankheit eine sehr herausfordernde, emotionale Zeit sein. Pflegeprioritäten neigen dazu, sich zu verschieben. Anstatt kurative Maßnahmen fortzusetzen, kann sich der Fokus auf die Palliativpflege zur Linderung von Schmerzen, Symptomen und emotionalen Beschwerden des Angehörigen verlagern.

Weiterlesen

Umgang mit Ärger, Gewalt, Delinquenz und anderen Verhaltensproblemen von Teenagern Die Erziehung eines Teenagers ist nie einfach, aber wenn Ihr Teenager gewalttätig ist, deprimiert ist, Alkohol oder Drogen missbraucht oder sich an anderen rücksichtslosen Verhaltensweisen beteiligt, kann dies überwältigend erscheinen. Vielleicht fühlen Sie sich erschöpft, wenn Sie nachts wach liegen und sich Sorgen machen, wo sich Ihr Kind befindet, mit wem es zusammen ist und was es tut.

Weiterlesen

Beliebte Kategorien